Erlös der Aktion „Pritschen für die Pflege“ wird überreicht

Während der Lockdown-Phase hatten wir zum „Pritschen für die Pflege“ aufgerufen, wobei ihr Alle durch sportliche Aktivitäten Punkte sammeln konntet, welche schließlich mithilfe von Sponsoren in stattliche 1500 Euro umgewandelt wurden!!

Ziel der Aktion war es, uns aktiv zu halten und gleichzeitig die außerordentliche Leistung des Pflegepersonals in diesen schwierigen Zeiten auf direktem Wege zu würdigen. Dies geschah nun in Form der Finanzierung der Mitarbeiterfeier des Caritas Seniorenzentrums Notburga in Neusäß-Westheim.

Bei der feierlichen Überreichung freuten sich unser 1.Vorstand Axel Bülow und Harro Wolf, Ehrenvorsitzender unseres Vereins, sehr über die gute Stimmung im Personal. Axel hob nochmals die Wertschätzung für die Arbeit im Pflegedienst hervor, welche sich in eurem sportlichen Engagement manifestierte und richtete seinen Dank natürlich auch an die zahlreichen Sponsoren. Der Leiter des Seniorenzentrums, Herr Gedon, betonte in seiner Ansprache wiederum, wie sehr es die Belegschaft schätze, dass wir dem Pflegepersonal während des Lockdowns nicht nur Beifall geklatscht hatten, sondern eine Aktion unterstützten, die den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Seniorenzentrums direkt zugutekommt.

Vielen Dank nochmal an alle, die mit ihrem sportlichen Engagement beigetragen haben!

 

 

Herr Gedon, Leiter des Seniorenzentrums (Mitte) mit Harro (links) und Axel (rechts)