10. November 2007
Eine starke Leistung zeigten die Unberechenbaren beim Turnier in Ellwangen. Der Mut, in der offenen Klasse zu melden, wurde damit "belohnt", dass 6 der 16 Mannschaften nur aus Männern bestanden. Umso schöner, dass die Neusäßer nur ein Spiel abgeben mussten, und damit auf dem 3. Platz landeten.
Das Team beim Turnier am 25.11.07 in Ellwangen
v.l.: Harro (A), Gisela (Z), Yves (M), Hilde (Z), Michi (A), Norbert (M).
10. November 2007
Dieses Jahr waren die Unberechenbaren wieder beim Mixedturnier in Gundelfingen dabei. Bei 16 teilnehmenden Mannschaften schafften sie es, sich ohne Satzverlust bis ins Endspiel vorzuarbeiten. Dort hatten sie sich dann im Tie-Break gegen "Vorsicht Stufe" (Deuringen) geschlagen zu geben. So bleibt es bei Platz 2 bei einem super organisierten Turnier (inklusive eines sehr ausgeprägten geselligen Anteils).
Das Team beim Turnier am 10.11.07 in Gundelfingen
v.l.: Hilde (D), Yves (M), Norbert (M), Anschi (Z), Michi (A), Gisela (A).
13./14. Oktober 2007
Beim Deutschen BFS-Senioren-Cup 2007 des DVV in Weilheim kämpfen sich die Unberechenbaren auf einen respektablen 4. Platz.
Deutscher BFS-Cup 2007
v.l.: Hilde, Harro (A), Uli (Z), Norbert (M), Gisela (A), Uta (A), Axel (M), Torsten (A), Jutta (Z), Wolfi (M) und der Nachwuchs von Axel.
21. Juli 2007
Als einer der beiden Vertreter Schwabens erreichen die Unberechenbaren bei der Bayerischen Meisterschaft mit einem hervorragenden 7. Platz von 12 Mannschaften das beste Ergebnis in ihrer Geschichte (das sind immerhin 4 Jahre).
Die Unberechenbaren bei der Bayerischen am 21. Juli 2007
v.l.: Anschi (Z), Yves (M), Gisela (D), Axel (M), Norbert (M), Uta (A), Hilde (A), Gregor (A) und Harro (A).
15. Juli 2007
Die IQ2001 laden zum 10. Sommerturnier nach Friedberg. Sommer ist dabei wörtlich zu nehmen: es hat 38 Grad im Schatten - "ideale" Bedingungen für ein Hallenturnier. Mit Platz 3 ist den Unberechenbaren zwar die Titelverteidigung des Pokals nicht gelungen. Aber mit 3/3-Besetzung in einem 4/2-Turnier haben die Damen mal wieder gezeigt, was sie d'raufhaben.
Das Team beim IQ2001-Turnier am 15. Juli 2007  in Friedberg
v.l.: Gisela (D), Wolfgang (A) Norbert (M), Yves (M), Anschi (Z), Hilde (A).
17. Mai 2007
Wie jedes Jahr, so war beim Anhausener Talfestturnier auch dieses Jahr der Spaß mindestens genau so wichtig wie das Volleyball-Spielen. So gab es auch am Spielfeldrand viel gute Unterhaltung, und anschließend wurde im Festzelt kräftig gefeiert: die Unberechenbaren konnten auf einen 3. Platz anstoßen.
Das Team beim Talfest-Turnier am 17. Mai 2007  in Anhausen
v.l.: Michi (A), Markus (A), Anschi (Z), Norbert (M), Hilde (Z), Axel (M), Lisa (A).
05. Mai 2007
Der VC Neusäß wird Schwäbischer Vizemeister. Im Endspiel zwischen den Volley-Tiggern vom DJK Pfersee und den Unberechenbaren ging es richtig heiß her. Lange Ballwechsel, trickreiche Angriffe und ebenso spektakuläre Abwehraktionen auf beiden Seiten brachten die Akteure tüchtig zum Schwitzen. Im Tie-Break mussten sich die Unberechenbaren denkbar knapp mit 14:16 geschlagen geben.
Team bei der Schwäbischen Meisterschaft 2007
v.l.h.n.r.v.: Gregor (M), Norbert (M), Axel (M), Wolfgang (A), Gisela (Z), Hilde (D), Anschi (Z), Uta (A).
01. April 2007
Man könnte meinen, die Unberechenbaren spielen keine Turniere mehr außer das Kaktus-Turnier in Ehekirchen. Im November letzten Jahres noch auf Platz 1, waren diesmal die GenerationX im Endspiel stärker. Viele knappe Ergebnisse und eine glänzende Stimmung waren genau so schön wie der 2. Platz.
Team beim Kaktusturnier am 01.04.2007
v.l.n.r.: Dominik (M), Wolfi (A), Gisela (Z), Norbert (M), Hilde (Z), Harro (A), Uta (Z)
Region Augsburg
Facebook
Volleyball in Bayern
Bundesligaspiele live
Volleyballspiele live
Live-Übertragungen und Video-Archiv von Spielen