08. Dezember 2002
Die Unberechenbaren stehen vor einer großen Aufgabe: Den Kaktus (Bildmitte) haben sie über ein Jahr lang zu hegen und zu pflegen. Und danach besteht die Möglichkeit, diesen ungewöhnlichen Wanderpokal zu verteidigen. Das bringt der 1. Platz beim Kaktus-Turnier in Ehekirchen so mit sich.
Platz 1 in Ehekirchen
v.l.: Gisela (A), Martin (M), Hilde (Z), Uli (Z), Wolfi (M), Norbert (A), Gregor (M)
24. November 2002
Pokal
v.l.: Norbert (M), Gisela (A), Anschi (Z) mit Kids, Martin (M), Hilde (D), Harro (A).

Aber hallo, das war richtig klasse. Die Unberechenbaren melden sich beim 16. Ellwanger Mixedturnier in der offenen Klasse an, und wollen 3/3 spielen. Selbstüberschätzung? Wenn man bedenkt, dass nach 7 Spielen à 20 Minuten eine Reihe von reinen Herren-Mannschaften die Segel streichen mussten, eigentlich nicht. So ist der 3. Platz von 16 Mannschaften ein Ergebnis, das natürlich sofort ausgiebig gefeiert wurde. Spaßfaktor: 110%.
07. Juli 2002
Perfekt organisiert, nette Mannschaften, hervorragende Verpflegung - so haben wir einmal mehr das Friedberger Mixed-Turnier der Querschläger-Internet-Truppe kennengelernt. Es war ein Tag, der so richtig Spaß gemacht hat! Und so sind wir mit dem 3. Platz auch zufrieden.

v.l.: Wolfi (M), Gisela (A), Norbert (A), Hilde (D), Martin (M), Ulli (Z).
09. Mai 2002
Klein, aber oho! So lässt sich das Turnier des SSV Anhausen beschreiben: Sechs Mannschaften, strahlendes Vatertagswetter und das Anhausener Talfest direkt nebenan - eine riesen Gaudi mit lauter netten Leuten. In der anschließenden Feier im Festzelt zusammen mit den Talfestpritschern mussten unsere Ladies vehement gegen das drohende Versumpfen der Herren einschreiten...
Dass wir Platz 1 erreicht haben (wieder 'mal mit 3 Damen auf einem 4/2-Turnier) war ziemlich nebensächlich.

v.l.: Gisela (A), Gregor (A), Anschi (Z), Norbert (M), Martin (M), Hilde (D)
und der Volleyballnachwuchs von Anschi
14. April 2002
Unsere Damen setzen eins drauf: Das Turnier in Bobingen haben wir mit 4 Damen / 2 Herren bestritten, obwohl 3/3 erlaubt war. Und es kam im Endspiel einmal mehr zum Klassiker gegen die Querschläger aus Friedberg: Sieg im Tie-Break für die Unberechenbaren.

v.l.: Michael, Gisela (A), Uta (M), Hilde (D), Harro (A), Martin (M), Sibylle (A),
Anschi (Z), Norbert (M)
Region Augsburg
Facebook
Volleyball in Bayern
Bundesligaspiele live
Volleyballspiele live
Live-Übertragungen und Video-Archiv von Spielen